Kontrollen (Blutdruck)

US-amerikanische Lebensversicherer errechneten für 45-jährige Männer mit systolischem (oberem) Bluthochdruck von 150 mm Hg eine Verkürzung der durchschnittlichen Lebensdauer um zwölf Jahre, bei 140 mm Hg um sechs Jahre und selbst bei 130 mm Hg noch um drei Jahre. Mehrere große Studien zeigten, daß durch eine intensive Blutdrucksenkung die Erkrankungshäufigkeit und Sterblichkeit von Bluthochdruckkranken erheblich gesenkt werden kann.