HDL – Cholesterin (Begriff)

HDL-Cholesterin:
H abe D ich L ieb ! – lässt sich so am besten merken.

Das HDL Cholesterin ist eine Untergruppe aus dem Gesamtcholesterin, das als gutes Cholesterin bezeichnet werden kann. ( HDL Cholesterin selbst wird auch wieder in einzelne Untergruppen unterteilt )
Generell kann gesagt werden, daß das HDL Cholesterin das schlechte LDL   (L ie D er L ich ! ) Cholesterin aus der Leber und den Gefäßwänden abtransportiert.
Die Normwerte sind bei Männern über 35 mg/dl und bei Frauen über 45 mg/dl.
Grundsätzlich gilt für das HDL:  je höher je besser !  für das LDL je niedriger je besser.