Fallkontrollstudien

Fallkontrollstudien versuchen Irrtümer im Ergebnis der Untersuchung auszuschliessen indem die Teilnehmer (Probanden) mit der zu untersuchenden Erkrankung mit gesunden Kontrollpatienten verglichen (gematcht) werden.