EDTA Therapie

Ist diese Therapie sinnvoll, nützlich und unschädlich ?

Die EDTA-oderChelattherapie wird im Bereich der Komplementäremedizin häufig für arteriosklerose bedingte Erkrankungen angepriesen. Die Verfechter dieser Behandlungsweise beteuern, dass die Methode weit gehend gefahrenfrei ist. Mehrere neuere Studien und systematische Übersichtsarbeiten ( Reviews )haben gezeigt, dass diese Therapie bei KHK oder AVK nutzlos ist. Zudem wurden wiederholt Nebenwirkungen beschrieben. EDTA-Verfechter meinen dann, dass Zwischenfälle mit heutigen verfeinerten Techniken nicht mehr auftreten. Die hier vorliegenden Daten zeigen eindeutig, dass dies einem Wunschdenken entspringt, das nicht mit der Realität in Einklag steht. Ich bin daher der Meinung, das die Datenlage nur einen Schluss zulässt: EDTA-Therapie sollte bei diesen Indikationen heute nicht mehr eingesetzt werden. B.W. Morganet al. Adverse effects in 5 patients receiving EDTA at an outpatient chelation clinic. Vet Hum. Toxicol. 44 (2002) 274-276. Quelle MMW-Fortschr. Med. Nr. 48/2002 ( 144.Jg).

Reference: EDTA Therapie