Bluthochdruck und Kochsalz und Salzersatzmittel

Sina Salz

Sina Salz ist eine Kochsalzersatzmittel der Firma Pari und kann bei einer kochsalzarmen Diät eingesetzt werden. Neben diesem Einsatz wird es auch gerne zur Inhalation eingesetzt. Sina Salz ist ein natriumarmes Salz. Als Kochsalzersatzmittel für das Natrium wird Kalium verwendet.

Kochsalzersatzmittel sind Kennzeichnungspflichtig und müssen einen Hinweis darauf aufweisen. Das Sina Salz kann über Apotheken bezogen werden. Im Handel ist das Sina Salz in Haushaltsdosierungen von 80 bis 300 Gramm erhältlich.

Das im normalen Salz enthaltene Natriumchlorid hat eine wasserspeichernde Wirkung im Körper. Eine salz arme und damit natriumarme Ernährung wird häufig bei Bluthochdruck attestiert, aber auch Kraftsportler ersetzen herkömmliches Kochsalz durch Diätsalz.

Herba Diät

Herba Diät setzt sich u.a. wie folgt zusammen:
HerbaDiät enthält  97.36 g Kaliumchlorid/100 g HerbaDiät. Natrium ist
mit 0.02 g/100 g eher veranlässigbar.

Alle anderen Rohstoffe sind Kräuter und Gemüse.
(Mitteilung des Herstellers 2011

Glaubersalz

Glaubersalz ( Natriumsulfat) entspricht chemisch 2 Na+(SO4)2-;
Glaubersalz wird als salinisches Abfühmittel verwendet. ( Natriumsulfat wurde lt. Wikipedia 1625 von dem Chemiker und Apotheker Rudolph Glauber hergestellt und beschrieben und wird seither nach ihm benannt)
Durch die Aufnahme von Na+ kann es bei großen Dosierungen und bei vermehrter Kochsalzempfindlichkeit zu Bluthochdruck kommen bzw. ein gut eingestellter Bluthochdruck kann entgleisen ! Deshalb eignet sich Glaubersalz nicht für Hypertoniker als Abführmittel und muß bei Entwicklung einer Hypertonie vermieden werden ! (2011)

 

 

Reference: Bluthochdruck und Kochsalz und Salzersatzmittel