Blutdruckselbstmessung I

Welche Vorteile hat die Blutdruckselbstmessung?

Durch die Blutdruckselbstmessung ist es möglich eine engmaschigere Verlaufsbeobachtung der Erkrankung zu erhalten. Wichtig ist auch, dass unmittelbar im Zusammenhang mit Beschwerden gemessen werden kann. Immer sollte auch der Puls gemessen werden.

Bei der Blutdruckselbstmessung entfällt der sogenannte “Weißkitteleffekt”. Allerdings
kommt es auch durch die Blutdruckselbstmessung gelegentlich zum  “Aufregungsbluthochdruck”. Erhöhte Messwerte führen bei manchen ängstlichen Menschen zu teilweise panikähnlichen Reaktionen mit sehr häufigen kurzzeitigen
Wiederholungsmessungen, die oft durch die Angst vor Herzinfarkt und Schlaganfall sich von Messung zu Messung erhöhen.

Über die Blutdruckselbstmessung ist eine selbstständige Therapiekontrolle möglich mit der Möglichkeit der Therapieänderung bzw. -anpassung.

Reference: Blutdruckselbstmessung I