Arteriosklerose

Welche Hinweiszeichen gibt es für eine beginnende Arteriosklerose (oder ein beginnendes Aging (zeitgemäß formuliert))?

Grob kann man die Zeichen einer beginnenden Arteriosklerose präklinisch d.h.: weit bevor man irgend etwas davon merken kann ,
einteilen in sog. Gefäßmarker; Risikofaktoren und -prädiktoren und in bereits bestehende Folgeschäden.

Direkt sehen kann man heute die sog. Gefäßmarker: Mit Ultraschall lässt sich die Gefäßinnenwand der Halsschlagadern sehr gut darstellen.Diese  Methode erlaubt neben der Darstellung der wichtigen Halsschlagadern auch einen Rückschluß auf den Zustand der Gefäße des übrigen Körpers.  Mit EBCT (electron beam CT)  und MRT( Magnetresonanztomographie)  können u.a. die Herzkranzgefäße ohne Herzkatheter dargestellt werden. Der Augenarzt sieht die Gefäße im Augenhintergrund. Dies macht man sich zunutze bei der Beurteilung von Hochdruckkranken. Bei dieser Patientengruppe sieht man typische Gefäßveränderungen je nach Schwere und Dauer des Bluthochdruckes.

Reference: Arteriosklerose