Alkohol und Bluthochdruck

Welche Alkoholmengen sind bei Bluthochdruck “erlaubt”?

Alkohol kann in kleinen Mengen genossen werden. Sinnvoll und richtig ist es, nicht jeden Tag Alkohol zu trinken. Damit wird auch einer Suchtentwicklung vorgebeugt.

Eine Alkoholmenge von ca. 30 g am Tag führt noch zu keiner Bluthochdruckerhöhung. Das entspricht etwa 1/4 l Wein oder ca. 500 ml Bier.
Eine regelmäßige tägliche größere Alkoholaufnahme führt zu einer Blutdrucksteigerung.

Wichtig ist, daß Alkohol mit einem Energiegehalt von 7kcal/g erheblich zur Gewichtszunahme beiträgt.

Nicht zu vergessen ist, daß eine erhöhte Alkoholaufnahme auch zu einer vermehrten Krebserkrankungsrate führt!

Reference: Alkohol und Bluthochdruck